Gesundheitsförderung

Von Anfang an ist eine gesunde Lebensführung wichtig. Sie als Erzieher, Pädagoge, Akteur und/oder Eltern möchten Kinder und Jugendliche auf diesem Weg unterstützen? Ihnen fehlt das „Werkzeug“ dafür? Ernährungs- und Verbraucher­bildung, Bewegung, Spiel und Sport sowie Lebenskompetenz sind große Handlungsfelder der Gesundheitsförderung. Sie begegnen Ihnen im eigenen Alltag als auch in Ihrer Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Wir möchten Sie mit unseren Fortbildungen einladen, Wissen in diesen Handlungsfeldern zu vertiefen und praxisrelevante Unterstützungsmöglichkeiten für Ihre Arbeit mit den Kindern und Jugendlichen kennen zu lernen.

Pädagogen und Erzieher

Regelmäßig stattfindende Fortbildungen in den Handlungsfeldern Ernährungs- und Verbraucherbildung, Bewegung, Spiel und Sport und Lebenskompetenz haben das Ziel, Ihre Handlungskompetenz für ein spezifisches Thema zu erweitern.


 

Aktuelle Angebote:

Der Ernährungsführerschein – Die Küche kommt ins Klassenzimmer
25.10.2017, Dresden

Der Ernährungsführerschein – Die Küche kommt ins Klassenzimmer (Projektdurchführung an Ihrer Schule)
auf Anfrage in Ihrer Einrichtung

Lebenskompetenz fördern oder wie kann man eine entspannte Lernatmosphäre in Schule schaffen? (SCHILF)
auf Anfrage in Ihrer Einrichtung

Regionale Zirkel

Die Regionalen Zirkel „Schulische Gesundheitsförderung“ bieten Pädagogen und interessierten Akteuren eine Plattform zum fachlichen Austausch und zur Information. Die Regionalen Zirkel werden vom Sächsischen Staatsministerium für Kultus finanziell unterstützt. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

 


Aktuelle Angebote:

Bildungsträger und Vereine

Sie haben tolle Ideen und Angebote für Kinder und Jugendliche in den Bereichen Ernährungs- und Verbraucherbildung und/oder Bewegung, Spiel und Sport und/oder Lebenskompetenz? Sie möchten diese Ideen und Angebote an Schule verwirklichen? Unser Seminar macht Sie mit den Strukturen von Schule vertraut. Sie wissen, wie Sie die Zusammenarbeit mit Schule punktuell oder prozessbegleitend gestalten können und sind in der Lage, Ihre bisherigen Maßnahmen und Angebote auf ihre Wirksamkeit zu überprüfen.

 


Aktuelle Angebote: