AGB – Allgemeine Geschäftsbedingungen für Fortbildungen der LSJ Akademie

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt mit dem Anmeldeformular der jeweiligen Fortbildung. In Anschluss an Ihre Anmeldung erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung per E-Mail. Eine Wegbeschreibung geht Ihnen spätestens eine Woche vor Beginn der Fortbildung zu.

Anmeldeschluss

Den Anmeldeschluss entnehmen Sie bitte der Angebotsbeschreibung der jeweiligen Fortbildung.

Absage von Fortbildungen

Wir bitten um Verständnis, dass wir uns auch Absagen von Fortbildungen vorbehalten müssen, wenn die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird. Darüber informieren wir Sie spätestens nach Ablauf der Anmeldefrist.

Rücktritt

Ein Rücktritt von der Teilnahme an der Fortbildung muss schriftlich (Post oder E-Mail oder Fax) erfolgen. Ein Rücktritt ist bis spätestens zwei Wochen vor dem Fortbildungstermin kostenfrei. Bis 6 Tage vor dem Fortbildungstermin stellen wir 50% des Entgeltes in Rechnung. Sofern der Rücktritt von der Teilnahme 5 Tage oder weniger vor dem Fortbildungstermin erfolgt, ist keine Rückerstattung möglich. Maßgeblich ist der Zeitpunkt des Eingangs der Rücktrittserklärung bei der LSJ Akademie. Es ist jedoch möglich, einen Vertreter zu benennen.

Teilnahmebestätigung

Jeder Teilnehmer erhält eine schriftliche Teilnahmebestätigung zur Fortbildung.

Zahlungsmodalitäten

Eine Rechnung erhalten Sie auf dem Postweg, sobald die Mindestteilnehmerzahl der Fortbildung erreicht ist, spätestens jedoch nach Ablauf der Anmeldefrist. Die jeweiligen Gebühren sind nach Erhalt der Rechnung innerhalb der darauf angegebenen Frist auf das angegebene Vereinskonto zu überweisen.

Steuerpflicht der LSJ Sachsen e.V.

Die Einnahmen der LSJ Sachsen bezüglich der im Rahmen der Fortbildung erbrachten Leistungen sind nicht umsatzsteuerpflichtig.

Diese Bedingungen werden mit der Anmeldung anerkannt.

Stand: 1. Juni 2016